Ziel des Projektes Viracocha ist es:

Kindern und Jugendlichen der ärmsten Bevölkerungsschicht in San Agustin, Kolumbien,  den Schulbesuch zu ermöglichen und ihnen an allen Schultagen ein vollwertiges Mittagsmenü anzubieten.

Außerdem werden verschiedene Kurse und Freizeitbeschäftigungungen für Bildung und Therapie angeboten. Es werden Kinder und Jugendliche aus extremen sozialen oder finanziellen Notsituationen gefördert. Diese sind unter anderem:
 
1) Unter- oder Mangelernährung
2) Obdachlosigkeit/ extreme Wohnbedingungen
3) Familiäre Vernachlässigung
4) Familiäre oder außerfamiliäre Gewalt
5) Sexueller Missbrauch
6) Behinderte Kinder
7) Durch den bewaffneten Konflikt von ihrem Land vertriebene Familien
8) Alleinerziehende Mütter/ Väter mit mehreren Kindern in Notsituation

Die Situation vor Ort

- In Kolumbien gibt es zwar die Schulpflicht, aber viele arme Familien können die Kosten für die Lehrmittel und die vorgeschriebene Schuluniform nicht bezahlen.

- Die staatliche Schulverpflegung deckt nur etwa 7 Monate des Jahres ab, ist von minderer bis schlechter Qualität und viele Familien können sich auch diese nicht leisten.

- Seit dem Jahr 2002 bietet die Stiftung Viracocha mit ihrem Programm „Ernährung und Bildung“ eine Hilfestellung für die am schlimmsten von dieser Problematik betroffenen Familien an.

- Das Programm „Ernährung und Bildung“ der Stiftung Viracocha ist das einzige Auffangprojekt in San Agustin für die Kinder und Jugendlichen, den Leidtragenden dieser Situation.

Kolumbien ist ein armes Land. Da die Stiftung zudem politisch neutral ist, keine Parteien unterstützt und sich auch nicht parteipolitisch instrumentalisieren lässt, wird sie in keiner Weise vom kolumbianischem Staat unterstützt. Das Projekt wird zu 100% aus Spenden finanziert, ehrenamtliche Helfer in Deutschland und vor Ort sind ebenfalls wichtige Stützen des Projektes.

 Maria Schöntaler, Lehrerin aus Gifhorn, half 6 Monate vor Ort

Freiwillige aus der ganzen Welt helfen bei der Landarbeit

Impressionen

Meinungen

Warum und wie Menschen Viracocha unterstützen, erfahren Sie hier:

Christian Piskulla
Torsten Kappei
Manuela Rudolf

Go to top